Wissenswertes
Haltbarkeit: 9 Monate
Verschlossen, kühl und lichtgeschützt kann Traubenkernöl ca. 9 bis 12 Monate gelagert werden. Nach dem Öffnen empfehlen wir die Aufbewahrung im Kühlschrank sowie den Verbrauch binnen max. 3 Monaten.

Wissenswertes:
Natives Öl aus Traubenkernen, kalt gepresst und unfiltriert. Erwähnenswert ist auch der hohe Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E und Bioflavon.

Zur Zubereitung feiner Salate, zu Käse, für Dips und Saucen. Traubenkernöl hat von allen naturbelassenen Ölen den höchsten Rauchpunkt und kann somit auch erhitzt werden, speziell zum Kurzbraten von Fleisch, Fisch und Gemüse.

Produktion:
220 kg Roh-Traubentrester (Pressrückstand) ergeben ca. 15 kg gereinigte Traubenkerne. Daraus kann im besten Fall 1 Liter Traubenkernöl gepresst werden. Die Traubenkerne werden nach leichtem toasten mit einer Schneckenpresse kalt ausgepresst. Das Öl wird nicht raffiniert oder gefiltert, sondern nur durch natürliche Sedimentation gereinigt.